02.11.21

3_(4)

MARZIPAN PLÄTZCHEN

Schwierigkeitsgrad: mittel
Gesamtzeit: 2 Stunden
Portion: 50 Stück

Zutaten:

  • 175g Mehl
  • 75g Speisestärke
  • 2EL Vanillezucker
  • 65g Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 165g Butter
  • 200g Marzipanrohmasse
  • 150g Puderzucker
  • 4EL Aprikosenkonfitüre
  • 125g Schokolade
  • Etwas Öl oder Palmin
  • 50 Stück Walnusshälften oder Pekanusskerne

Zubereitung:

1. Für den Teig Mehl, Speisestärke, Vanillezucker, Kristallzucker, Ei und Butter in den Mixtopf geben. 20Sek/ Stufe 5 vermischen. Danach den Teig in eine Frischhaltefolie geben und eine Stunde kalt stellen.
2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Plätzchen mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Heissluft 6-9 Minuten backen.
3. Die Marzipanmasse mit dem Puderzucker verkneten. Die Masse ca. 3mm dick ausrollen und gleichgrosse Kreise ausstechen.
4. Die gebackenen Plätzchen dünn mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Marzipanblättchen draufsetzen und festdrücken.
5. Die Schokolade in den Mixtopf geben. 10Sek/ Stufe 8 zerkleinern. Dann mit etwas Öl oder Palmin auf 4Min/ 50 Grad/ Stufe 2 schmelzen.
6. Die Plätzchen in die geschmolzenen Schokolade eintauchen und mit Walnusshälften/Pekannüssen dekorieren.